NSI - Die Geschichte

Nolting Schwandt_LOGO.jpg

Die NSI Nolting + Schwandt Ingenieurgesellschaft hat Ihre Wurzeln in dem Jahr 1996. Gegründet als Ingenieurbüro mit dem Kern Verkehrsplanung, wurden im Laufe der Jahre, kontinuierlich weitere Geschäftsfelder erschlossen. Heute handelt es sich um ein selbstbewusstes Unternehmen mit stabiler Mitarbeiterstruktur, welches sich dem stetigen Wandel der Zeiten anpasst.

DSC_2250.JPG

NSI steht seit 2002 auch für Sicherheit am Bau. Als eins der ersten Unternehmen in diesem Bereich wurden Leistungen im Zuge der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination angeboten.

2012 wurde der Fachbereich Ingenieurbauwerke in das Firmenportfolio integriert. 

Seit 2015 gehört die Landschaftsplanung und Ökologie zum integralen Bestandteil des Gesamtleistungsprofils.

2016 wurden fachgutachterliche Leistungen im Zuge der Schadstoffsanierung von Gebäuden und von infrastrukturell genutzten Bereichen ergänzt. Fachleistungen im Rahmen von Wasserbau- und Deichbaumaßnahmen gehören seit 2016 zum Firmenprofil.

Die Freianlagenplanung komplettiert seit ebenfalls seit 2016 das Leistungsprofil von NSI.

Kein Unternehmen hat einen nachhaltigen Wert ohne die Beschäftigten, welche die Leistung erbringen. NSI verfügt über einen stabilen Stamm an erfahrenen Mitarbeitern, welche mit ihrem Wissen junge Ingenieure fördern und deren fachliche Leistungsfähigkeit entwickeln. Durch das Pandemieereignis im Rahmen der COVID/19- Problematik erfolgte auch ein Umdenken bei der Strukturierung von Arbeitsprozessen und technischen Abläufen. Somit gehört aktuell eine Kombination von Präsenzzeiten und HomeOffice-Aktivitäten zum eingeführten Standard. Ein gewisses Fingerspitzengefühl bei der Setzung des zeitlichen Rahmens für die jeweiligen Arbeitszeitmodelle gehört zu den alltäglichen Herausforderungen. Darüber hinaus werden auch Teilzeitmodelle gelebt. Eine der größten Aufgabenstellungen der letzten Jahre, ist das gern unterschätzte Thema der Nachwuchskräfte.

Im Übrigen: NSI fördert die Integration von zugewanderten , qualifizierten  Arbeitskräften um den Personalbestand zielgerichtet zu erweitern. 

Historie

1996

Gründung der Nolting+Schwandt Ingenieursozietät mit Sitz in Hannover

1997

Eröffnung eines Projektbüros in Wismar

2016

Umzug des Unternehmes an den aktuellen Standort in Seelze (Region Hannover)

DSC_0199bea.jpg

Firmierung

2003

Umwandlung der ursprünglichen Gesellschaftsform in eine GmbH & Co. KG

2015

Übertragung des Geschäftsanteils von Herrn Schwandt auf Herrn Nolting, Herr Nolting ist nunmehr alleiniger Geschäftsführer

Mitgliedschaften

1996

Eintritt in die Ingenieurkammer M/V, Tätigkeit als Beratender Ingenieur

1997

Eintragung in die Entwurfsverfasserliste Niedersachsen, damit Bauvorlageberechtigung