• Straßenplanung
  • Erschließungsplanung
  • Bahnplanung
  • SiGeKo-Leistung
  • Ingenieurbau / Architekturplanung
  • Landschaftsplanung / Ökologie
  • Vermessung und Punktwolke
  • Baugrund

Straßenplanung

Die Straßenplanung erfolgt fachübergreifend von der Vermessung über die Baugrunduntersuchungen, die Landschaftsplanung, über alle Leistungsphasen der HOAI hinweg. Es ist auch möglich, den „ausführungsreifen Entwurf“ zu bestellen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn ein umfassendes Genehmigungsverfahren mit Planfeststellung nicht erforderlich wird.

Weiterhin - und das ist interessant für Landkreise und Kommunen, können wir Ihnen die Beantragung von Fördermitteln gemäß Entflechtungsgesetz (ehem. GVFG) erleichtern, mit Kosten hinterlegen, ausführlich fachlich begründen und die Anträge ausfertigen.

Angegliedert kann auch die Planung von Ingenieurbauwerken parallel mitvollzogen werden, damit fehlerträchtige Schnittstellen vermieden werden können.

Abschließend erstellen wir für Sie immer wieder gern Kostenteilungen, prüfen Schlussrechnungen und bearbeiten die von den ausführenden Unternehmen eingereichten Nachträge. Diese Prüfung erfolgt weitgehend rechtssicher, soweit die Ausschreibungsunterlagen hier nicht allzuviel interpretative Spielräume lassen.

Externe und richtlinienkonforme Planprüfung, Machbarkeitsstudien und externes Projektmanagement gehören zu den Spezialaufgaben unseres Büros.

Planungen wie zum Beispiel die BAB A 391, die B 3 neu oder die B 83 sind nur einige Beispiele für die bundesweite Tätigkeit unsereres Büros. Dabei bearbeiten wir sämtliche Leistungsphasen der HOAI inkl. Bauoberleitung und Bauüberwachung.

Wir empfehlen Ihnen, die wirtschaftliche Abwicklung der Planungsleistungen durch die Reduzierung von Schnittstellen sicherzustellen. Unser Konzept der Gesamtplanung hilft Ihnen hierbei.

Erschließungsplanung

Dieser Fachbereich umschließt gleich mehrere Leistungsspektren. Im Wesentlichen sind dies: Planungen im ÖPNV Bushaltestellen und Bahnsteige

Planungen von Nebenanlagen Regenrückhaltebecken, Wälle in jeder Größenordnung, Deichplanung, Geländemodellierung

Planungen von Kanalnetzen Netzplanung im Zuge der Wasserver- und Entsorgung (z.B. Abwasserdruckleitungen, Sonderbauwerke, Spezialschächte etc.) , Planung von Anlagen im Zusammenhang weiterer Medien wie Gasleitungen, Stromnetze (auch Freileitungen) und Tiefseekabel

Planungen von Freianlagen --> Parkflächen, Großräumige Flächenver- und entsiegelungen z.B. im Zuge der Umnutzung von Industrieflächen und Nachnutzungskonzepten, Grünanlagen und Gärten

 

Im Rahmen unseres internationalen Engagements wurden insbesondere Leistungen auf dem Gebiet der Erschließungsplanung erbracht. Mehrere erfolgreich fertiggestellte Projekte, z.B. in den Niederlanden und in Polen, belegen dies.

Bahnplanung

Die Planung von Bahnanlagen erfordert in ihrer Komplexität fachübergreifende Lösungen. So setzt sich die Streckenplanung aus einer Vielzahl von Fachbeiträgen zusammen. Erst in ihrer Gesamtheit mit den Ingenieurbauwerken und signaltechnischen Anlagen können wir von einer koordinierten Gesamtplanung sprechen.

Wir sind an der Planung von ICE - Neubaustrecken genauso beteiligt, wie an Ausbaumaßnahmen im bestehenden Streckennetz.

Weiterhin planen wir Ihre Bahnsteige, Betriebsanlagen, Kabelnetze und Nebenanlagen.

SiGeKo

Im Bereich der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination können wir auf langjährige Erfahrung zurückgreifen.

Wir können Sie fachlich bei kleinen aber auch bei sehr großen Projekten unterstützen:

  • Autobahnen, Bundes- , Landes-, und Kreisstraßen
  • Brücken in jeder Größenordnung
  • im Tunnelbau
  • bei Hochbauten in jeder Dimension (Wohn-, Geschäfts-, und Industriebau

Sämtliche Projektunterlagen in Planung und Ausführung werden im Hause gefertigt und basieren auf aktuellen Richtlinien und Vorgaben der Berufsgenossenschaften.

Die Durchsetzung der sicherheitstechnischen Anforderungen auf den Baustellen und die Koordination der Unternehmen wird durch qualifiziertes Fachpersonal durchgeführt.

Weiterhin schulen wir Ihr Fachpersonal im allgemeinen und projektbezogen, dies auch im Kontext mit Ihren Verpflichtungen hinsichtlich des Arbeitsschutzgesetzes. Dabei ist ggf. auch ein Haftungsübergang möglich.

Referenzen

Ingenieurbau / Architektur

Neue Verkehrswegeplanungen oder auszubauende Trassenführungen gehen häufig mit der Kreuzung vorhandener Straßen, Gleise und Gewässer einher.
So sind Brücken- oder Tunnelbauwerke immer Bestandteil der Entwurfsunterlagen.
Zur Vermeidung von Reibungsverlusten zwischen Verkehrsplanung und konstruktivem Entwurf ist eine enge Zusammenarbeit der Fachplaner untereinander ganz besonders wichtig.

Darum bieten wir Ihnen diese Leistungen "aus einer Hand".
Das reduziert Ihren Koordinierungsaufwand und stellt eine effektive Gesamtplanung sicher.
Umfangreiche Erfahrungen aus der Bauüberwachung von Straßen- und Eisenbahnbrücken, z.B. im Rahmen der Baumaßnahmen zur Neubaustrecke Hannover - Berlin, gewährleisten Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Durchsetzung Ihrer Qualitätsansprüche.
Wir stehen Ihnen mit unseren leistungsfähigen Teams zur Seite, wenn es darum geht, die Ausführung Ihrer anspruchsvollen Bauwerke zu überwachen.

Ökologie

Eine ganzheitliche Planung erfordert auch immer die angemessene Berücksichtigung ökologischer Belange. Dafür setzen wir uns ein. Darum ist die Landschaftsplanung Teil unseres Leistungsangebotes.
Die Bedeutung der Landschaftsplanung im Rahmen der Realisierung von Gebäuden und Verkehrsbauwerken hat nicht zuletzt durch das gestiegene Umweltbewusstsein innerhalb unserer Gesellschaft zugenommen.

Heute ist eine erfolgreiche Planung und Durchführung von Baumaßnahmen ohne eine detaillierte Erfassung und Bewertung der Flora und Fauna nicht mehr denkbar.

Agraringenieure, Biologen, Ökologen, Landschaftsplaner, Landschaftspfleger und Forst- sowie Gartenbauingenieure gewährleisten eine qualifizierte Abwägung und Berücksichtigung ökologischer Belange bei der Umsetzung Ihrer Baumaßnahme. Herr Franke aus unserem Hause koordiniert diese Leistungen aufgrund seiner Ausbildung.

Vermessung und 3-D-Laserscanning

Die integrierte Vermessungsleistung stellt sicher, dass die für die Planung erforderlichen Daten auch im notwendigen Umfang ermittelt werden.
Kostenintensive Nachtragsforderungen aufgrund unzureichender oder fehlender Geländeaufnahmen gehören damit der Vergangenheit an.

Gleichzeitig entfällt für den Auftraggeber der nicht unerhebliche Koordinierungsaufwand.

Moderne Messinstrumente und eine leistungsfähige Datenverarbeitung stellen darüber hinaus sicher, dass Datenverluste und Nachbearbeitungen aufgrund des erforderlichen Datenaustausches auf ein Minimum reduziert werden.

Mit der Zeit kommt neue Technik, diese setzen wir möglichst zeitnah im Bereich der alltäglichen Projektbearbeitung ein. Z.b. das 3-D-Laserscanningverfahren. Gerne stellen wir Ihnen die Vorteile dieses Systems vor.

Bild von einer Punktwolke

 

Baugrund

Planung ist ein iterativer Prozeß. Die endgültige Lösung wird schrittweise erarbeitet und weicht nicht selten von der ursprünglich gewählten Variante ab. Die sich verändernden Planungsparameter haben natürlich auch Einfluß auf die Baugrundbeurteilung.

Kurzfristig müssen Entscheidungen über die Machbarkeit einer neuen Lösungsvariante getroffen werden. Dabei hat die Baugrundbeurteilung und Gründungsberatung einen wesentlichen Einfluß auf die wirtschaftliche Bemessung der baulichen Anlage.

In enger Zusammenarbeit mit einem anerkannten und erfahrenen Baugrundinstitut stellt die NSI NOLTING + SCHWANDT INGENIEURGESELLSCHAFT MBH & CO. KG so eine zeitnahe und koordinierte Entwurfsbearbeitung sicher.