Erschließungsplanung : Anlage eines Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse

Anlage eines Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse

Ort: Rollshausen Auftraggeber: Flecken Gieboldehausen

Bausumme: ca. 0,25 Mio. €.

Kurzbeschreibung: Anlage eines Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Bilshausen und Gieboldehausen an der B 247 / 27 (Abschnitt 5 und 6)

Baulänge: 1,8 km